Performancemessung und -überwachung

Durch den erfolgreichen Einsatz des technischen und operativen Fachwissens in Verbindung mit den fundierten Branchenerfahrungen des Unternehmens ist Reply in der Lage, hochwirksame und pragmatische Kundenlösungen zu entwickeln. Vor allem nimmt sich Reply ausreichend Zeit für den Dialog mit seinen Kunden und die Ermittlung der spezifischen Anforderungen, bevor taktische und strategische Dienstleistungen angeboten werden. Die Lösungen basieren auf unabhängigen und vielschichtigen Erkenntnissen und werden untermauert durch Fakten und branchenübliche Benchmarks.

Die Implementierungsphilosophie von Reply wird von folgenden Grundsätzen getragen:

  • Darstellung des Geschäftsnutzens vor der Implementierung der Lösung durch einen Nutzennachweis
  • Frühzeitiges Forcieren der Prozess- und Organisationsänderungen parallel zur Entwicklung einer Infrastruktur im Gegensatz zur Entwicklung eines Systems, das nicht zum Einsatz kommt
  • Schrittweiser Projektstart in zunächst einer Organisation, um Prozesse und Technologien in realen Geschäftssituationen zu testen und anschließend Skalierungen für andere Abteilungen vorzunehmen
  • Dynamische Entwicklung und schnelle Einführung und Inbetriebnahme von Systemen für die verbleibenden Organisationsbereiche nach der Lösung von Problemstellungen
  • Unterstützungsleistungen im gesamten Prozessverlauf

Unser Dienstleistungsangebot für die Performancemessung und -überwachung richtet sich speziell an:

  • Banken
    Aktuell sind Banken mit vier wesentlichen und miteinander verknüpften Änderungstreibern konfrontiert: (i) mit einer stärkeren Integration der einzelstaatlichen Finanzmärkte, (ii) dem Ausweichen auf andere Finanzierungsmethoden als Bankkredite, (iii) mit der zunehmenden Überwachung der Eigenkapitalausstattung durch Aufsichtsorgane und (iv) der Liberalisierung der internationalen Kapitalflüsse.
  • Asset-Management-Gesellschaften
    Der zunehmende Fokus auf das Portfoliorisikomanagement wird begleitet von einer aufsichtsrechtlichen Vorschrift oder Entscheidung auf Basis von Best-Practice-Modellen, um zu gewährleisten, dass die Modelle zur Bewertung der Finanzinstrumente eines Portfolios sowie die Messung der Portfoliorisiken absolut zuverlässig sind.

  • Sonstige Wirtschaftszweige
    Zu Unrecht gilt das Risikomanagement viel zu häufig als Hemmschuh für Geschäftsinitiativen oder als Me-thode, mit der sich die Risikobelastung eines Unternehmens komplett eliminieren lässt. Das Gegenteil ist aber der Fall: Die Risikoexposition kann dazu instrumentalisiert werden, eine maximale Rendite und einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen, da risikoreiche Geschäftsstrategien und Geschäftspläne auch in höchst-möglichen Profiten resultieren sollten.
  • Versicherungen
    Die Vision von Reply rund um das integrierte Risiko- und Performancemanagement konzentriert sich auf die Organisation des Unternehmens und Entwicklung eines risikobereinigten Mehrwerts. Risikobasierte Messungen und die Überwachung der Performance bilden dabei die Kernelemente.

Sie wünschen weiterführende Informationen? Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Inhalt zu - Tag: Performancemessung und -überwachung

Basel II

Die Auswirkungen der neuen Vorschriften gemäß Basel III werden durch den Basler Ausschuss für Bankenaufsicht auf globaler Ebene halbjährlich überwacht und bewertet.